Corona-Kollateralschäden der Metaebene

Zu Beginn der Pandemie habe ich natürlich auch mich gefragt, welche Auswirkungen das auf meine Arbeit haben würde und wie ich gedenke, damit umzugehen. Schnell war mir klar, dass zunächst einmal die Pandemie selbst thematisieren möchte, allein um schon selbst möglichst up-to-date zu bleiben. Denn aus meiner Sicht hilft Wissen sehr davor, mit unkontrollierbaren Ängsten kämpfen zu müssen und man muss glaube ich nicht weit schauen um festzustellen, dass ein bestimmter Wissensmangel bei vielen solche Ängste ausgelöst hat. Das Wissen zu teilen ist dann Kern meiner Tätigkeit. 

Also habe ich gemeinsam mit Pavel in meinem bis dahin noch vage konturierten Universal-Podcast UKW die Serie Corona Weekly gestartet und das auch teilweise auf Clubhouse mit regelmäßigen Audio-Treffen unterfüttert. Das hat das Profil von UKW als Dauerkrisen-Podcast gestärkt, denn auch die schon länger laufende Beobachtung des Brexit und jetzt des Kriegs in der Ukraine passen da ins Bild. Generell denke ich, dass Podcasts ein gutes Medium sind, um langfristige Entwicklungen mit weitreichenden bis globalen Auswirkungen zu begleiten und werde das auch weiterhin tun.

Raumzeit und Forschergeist wurden und werden weiterhin bespielt. Auch hier gab es zwangsläufig Produktionspausen, doch ist das jetzt alles wieder gut angelaufen. Für Raumzeit möchte ich gerne mehr von den Reisen zu den wichtigen Orten der Raumfahrt und Astronomie unternehmen wie ich sie zuletzt im Februar durchgeführt habe (auf die Kanarischen Inseln). Zwei Sendungen sind gerade noch im Köcher, weitere Themen in Planung. Ähnlich sieht es bei Forschergeist aus.

Ein schnelles Opfer der Pandemie wurde allerdings die Freak Show. Sie lebte stets von einer dynamischen Atmosphäre in der Metaebene (also dem Studio selbst) und musste nachvollziehbarerweise in der Hinsicht schnell auf die Bremse steigen. Es folgten eine Reihe von Online aufgezeichneten Sendungen, doch wurde die Planung und Durchführung zunehmend schwieriger, weil eben einerseits die besondere Stimmung sich online nur partiell replizieren ließ und viele Teammitlieger selbst mit Änderungen im Lebensablauf zu tun hatten.

Und so ruckelte die Serie eine Weile vor sich bis sie im November 2021 plötzlich und unerwartet und ungeplant abriss. Mich haben so einige Anfragen dazu erreicht auf die ich bisher so recht keine gute Antwort hatte. Die mangelnde Kommunikation dazu tut mir leid, aber ich wollte zunächst einmal selbst in mich reinfühlen, wie es denn weitergehen könnte und habe stets damit gerechnet, dass die Entscheidung dazu nur eine Frage von Wochen sein könnte. Nun, das hat nicht so geklappt wie gedacht und es hat deutlich länger gedauert.

Um es kurz zu machen: ich möchte die Freak Show möglichst bald fortführen, doch müssen dazu noch ein paar Dinge geklärt werden und im Sommer, in dem traditionell die Publikationsbremsen immer etwas mehr angezogen werden, wird das noch etwas langsam verlaufen. Wenn der Neustart kommt, soll es dann auch wieder regelmäßig und alter Frische stattfinden.

Ich gebe zu, mich in dem Prozess etwas verzettelt zu haben und das tut mir sehr leid für die lebhafte und immer hilfsbereite Community, die das Projekt in den letzten Jahren stets mitgetragen und unterstützt hat. Aber auch bei mir war die Energie verbraucht, die Freak-Show-Batterie in mir ließ sich nicht so recht aufladen. Ich merke, wie sich das jetzt langsam ändert und ich auch die Intensität bei UKW situationsbedingt etwas heruntergefahren habe. Insofern bitte ich Euch noch um etwas Geduld, but things will change.

Also mea culpa und danke für Eure wohlmeinenden Nachfragen und Fortsetzungswünsche. Das hat mit sehr geholfen, meine innere Verbindung zum Projekt zu revitalisieren. Es war der erste nennenswerte Einbruch nach knapp 14 Jahren und das ist so ein Zeitraum, wo sich einfach so viele Dinge bei allen Beteiligten ändern, dass es mal einer Rekalibrierung bedarf.

Ich danke für Eure Geduld.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von Tim Pritlove. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

54 Gedanken zu „Corona-Kollateralschäden der Metaebene

  1. Woche für Woche schaue ich in meinen Podcastplayer und hoffe auf einen roten Kreis mit einer „1“, dass mir eine ungehörte Folge angezeigt wird. Seit Monaten kann ich nicht richtig einschlafen, keinen Sport machen und auch nicht zur Arbeit fahren, weil mir der Content der Freak Show auf den Ohren fehlt… Bitttttteeeeee!!!!

  2. Moin Tim.

    Danke für das Update, die bisher geleistete Arbeit und den Kampfwillen. Lasst euch Zeit, denn ersten kann ich warten (bin alt) und zweitens kann eine hastig produzierte Sendung nicht den Groove und die Quali einer normalen Sendung erreichen.

    So heads up and keep up the good work!

  3. Hallo Tim!

    Habe da absolutes Verständnis für. Jeder muss im Leben mal ab und zu den Gang raus nehmen, mal ein paar neue Wege gehen, und sich auch vielleicht dann wieder finden oder etwas Neues machen, wie auch immer!

    Das macht jeder, das es bei dir natürlich mehr auffällt, weil dann vielleicht ein paar Formate längere Zeit nicht so bespielt werden, wie du sagst, logisch.

    Du, und auch dein Freakshow Team, deine Gesprächspartner im Allgemeinen, ihr habt so viele Jahre regelmäßig in so einer Qualität abgeliefert, dass sucht seinesgleichen. Ich freue mich auf jeden Fall, wenn ihr wieder Spaß daran findet und in Zukunft wieder Folgen sendet!

    Raumzeit ist auch ein so grandioses Projekt. Das hat mir schon so viel Freude und Wissen bereitet.

    Vielen Dank dafür lieber Tim

    Grüße aus Berlin nach Berlin

  4. Hey Tim, es ist ja nicht so, dass man von dir während der letzten beiden Jahre nichts gehört hätte. Und das so manches Format so seine Pausen braucht ist verständlich was ein Wiedersehen bzw. -Hören umso schöner macht.

    UKW mit seinem Corona Weekly war nichts für mich. Ich hab während der Zeit natürlich auch so einiges verfolgt, war aber immer sehr skeptisch ein medizinisches Thema von einem Datenspezialisten erklärt zu bekommen. Genauso, wie unser Simulationsforscher Niki Popper auch immer sehr Hit-and-Miss mit seinen Prognosen war. Aber wenn es dir und anderen gefallen und geholfen hat, ist es auch viel wert.

    Dass die Freakshow im Remote Setting nicht so wie normal funktioniert hat, hat man schon gemerkt. Umso mehr freue ich mich auf eine Wiederaufnahme im originalen Setup.

    Wenn du noch Newz of the World wiederbeleben würdest, wäre ich überglücklich. Die paar Folgen zwischendurch haben mir Mut gemacht, aber leider war es nur ein Strohfeuer.

    Aber danke für die Rückmeldung und ich freue mich. Allerdings eins noch: was ist mit dem Flagschiff CRE?

    • Kurz noch zu UKW: die Brexitfolgen waren immer 1A und auch die Besprechung der Situation in der Ukraine ist sehr interessant und aufschlussreich.

  5. Lieber Tim, mach dir keinen Stress. Wir wollen ja dass es weitergeht. Wenn du dafür Vorlauf benötigst, dann nimm dir die Zeit. Kein Job der Welt ist es Wert alles zu überstürzen. Dann wird das Produkt schlecht und du hast schnell keine Lust mehr es weiter zu führen.

  6. Danke für das Update, freue mich auf neue Folgen, die gerne seltener, dafür mit mehr qualitativen Inhalt erscheinen können. Jedenfalls ist eine Keynote Nachlese stets die ersehnte Einordnung der aus Cupertino verlautbarten Superlative.
    Abseits davon gerne einmal im Jahr ein Comeback von NSFW, wir brauchen doch alle neue Tipps von Büroausstattung bis FDP-Memes.

  7. Danke Tim,
    Das sind gute Nachrichten. Ich höre alle Podcasts der Metaebene, jedoch ist die Freakshow der Podcast auf den ich mich immer am meisten freue.
    Kein Podcast gibt mir so ein Gefühl mit den Teilnehmern im Studio zu sitzen. Das schafft nur die Freakshow. Wo bekommt man sonst einen Discours über Strickmuster und Nähmaschinen und es wird nicht langweilig.
    Die Freakshow ist immer Interessant und lustig.
    Schön das es bald wieder losgeht.

  8. Juhuu, das sind gute Nachrichten! Ich habe aus deinem Angebot schon länger nur noch die Freakshow und CRE gehört, UKW nur anfangs (wurde mir zu monothematisch), deswegen freut es mich zu hören das es mit der FS weitergehen soll. Ich finde sie ist kein bisschen schlechter geworden (mit den neuen im Team eher interessanter) und ich find’s nen riesen Verlust. Eure Stimmen und Meinungen fehlen.

  9. Ich bin dankbar für die Podcasts der Metaebene. Angefangen hatte ich mit cre, freakshow und zuletzt ukw und raumzeit. Die ausführliche Beschäftigung mit einem Thema mit interessanten Gästen war toll für die pendelei. Ich würde mir wünschen das cre und Forschergeist etwas häufiger kommen. Aber die letzten Jahren haben an uns allen genagt. Danke für die kurzweiligen Stunden. Spannend wäre mal eine Reihe zur kommunalen Selbstverwaltung.

    Viele Grüße

  10. Danke Tim für das Update. Das sind gute News und ich freue mich auf die zukünftigen Folgen. Manchmal kann ja so eine Schaffenspause auch gut sein. Grüße

  11. Danke für das Update, Tim. Dachte schon, mit dem Freakshow-T-Shirt wäre die Ära vorbei. Freue mich nun umso mehr auf neue Folgen!

  12. Danke Dir für’s Update… lach und Du bist ein Optimist („in zwei Wochen ist Corona vorbei“) wenn Du meinst der „Krisenpodcast“ UKW verliert „situationsbedingt an Intensität“. Im Herbst geht’s weiter mit Corona. Und bevor es auf den Feldern im Donbas wieder matschig wird, ballert man aus allen Rohren.

    Wichtg nur ist, dass Du mit dem Herzen dabei bist. Etwas runter zu reißen, nur um eine Folge produziert zu haben ist auf Dauer nicht gut. Und das hört man dann auch.

    Ich höre Deinen Podcasts gern zu, egal wann was rauskommt.

  13. Vielen lieben Dank fürs Update. Hab das Freakshow Team bereits sehr vermisst und freu mich schon auf neue Folgen wann immer alles bei euch passt und klappt.

  14. Lieber Tim … du stehst bei mir unter dem Verdacht der freischaffenden Subversion (Filmzitat)… alles Quatsch von wegen … schön dass du dir mal ne Auszeit nimmst bla bla … man reiss dich zusammen 1 Monat muss reichen … und jetzt isset schon ein halbes Jahr … also los … du kannst einen nicht erst süchtig machen und dann den Vertrieb einstellen … weiter! … weiter!! … weiter!!! … wenigstens eine kleine Sommershow aus Malle alla „Wetten das …“ bitte … bitte … ich durchlauf gerade alle Stufen der Verzweiflung … lass es nicht zum äusserten kommen … der Wechsel zu (Bits und so ) … willkommen in der Informations- Wiederbeschaffung … sag ich nur!

  15. Lieber Tim und Freakshow Ensemble,
    ich habe Geduld und liebe euch trotzdem für die kommenden Stunden der Unterhaltung, des Lachens und des Lernens.
    Looking forward.

  16. CRE scheint leider auch schon recht lange dead zu sein. 1,2 Folgen im Jahr – wenn es gut läuft – ist leider auch lange nicht mehr die Schlagzahl, die CRE mal hatte. Sehr schade denn das war mein liebster Podcast.

  17. Solche „Sorry für die lange Stille, bald wird wieder alles gut; Versprochen!“-Meldungen sind bei eingeschlafenen Projekten ja leider öfters das Äquivalent zur eigentlichen Todesanzeige (ohne dass das je vom Autor so beabsichtigt gewesen wäre).
    Ich hoffe von ganzem Herzen, dass es hier anders sein wird und ihr es irgendwie schafft an die Stimmung und das Miteinander von früher anzuknüpfen. Ich hab heut erst eine 6 Jahre alte Freakshow Folge gehört und vermisse meine „Technik-Stammtisch Buddies“ extrem. Mir war ab irgendeinem Punkt egal, worüber ihr geredet habt. Wenn da Hulk, Dennis, Roddi, Clemens und Tim diskutierten, war das immer interessant: Da redeten einfach Leute, die nicht nur viel wussten, sondern wo man glaubte, sie zumindest zu einem gewissen Grad „zu kennen“. Auch wenn ich bestimmte Meinungen nicht teilte, so hab ich doch alle von euch geschätzt und war froh wenn die Leute da waren. Dank euch hab ich extrem viel gelernt.
    Vielen Dank Tim für das „Lebenszeichen“ und vielen Dank euch allen für die schöne Zeit. Wünsch euch alles Gute und freu mich natürlich riesig, wenn wirklich wieder was zusammen gehen sollte :).

  18. Lieber Tim,

    die letzten 2,5 Jahre waren für uns alle schwer und er wäre vermessen zu glauben, dass es dir nicht auch so ergangen wäre. Aus persönlichen Erfahrungen verstehe ich das alles erdrückende „Akku leer“ Gefühl nur zu gut.

    Unabhängig davon ob man dich mit Spenden unterstützt oder nicht – ich sehe es nicht so, dass du uns etwas schuldest. Deine Produktionen sind einzigartig, weil sie eben keinen festen Sendeplan haben oder anderen strikten Mustern unterliegen. Sie leben von deiner Persönlichkeit und der deiner Gesprächspartner. Das hebt dich eindeutig von 99% der Massen-Podcasts da draußen ab.

    Ich höre dir seit etwa 2009 zu und wäre sehr traurig, wenn du dieses Qualitätsmerkmal aufgeben würdest.

    In diesem Sinne erzwing jetzt bitte nichts, weil du glaubst, dass du es für deine Hörerschaft tun musst! Nimm dir lieber noch ein paar Tage mehr Zeit wenn du es brauchst und dann freue ich mich, wenn in einer hoffentlich nicht allzu fernen Zukunft deine anderen Formate, vor allem die Freakshow, wieder aufblühen können!

    Vielen Dank für dein Update und alles Gute!

    Grüße aus Karlsruhe

    David

    • Ich möchte David ganz deutlich zustimmen. Tim, du und ihr, ihr schuldet mir gar nichts. Es gibt eine Freak Show, wenn es eine gibt. Ich motze auch erst, wenn ich alle bisherigen Folgen auswendig mitsprechen kann. Erst dann brauche ich dringend eine neue Folge ;)

      Danke für die offenen Worte!

  19. Hallo Tim,
    vielen Dank für die Erklärung des Einbruchs! Und ich freue mich, nach der Rekalibrierung, auf neue Folgen!

    Gruß
    Ralf

  20. Lieber Tim,
    danke für die Erklärung und die vielen Podcasts der Metaebene.
    Vielleicht findest Du die Kraft kurz im Podcastfeed eine Erklärung einzusprechen. So bekommt es jeder mit und muss nicht suchen.
    Ansonsten, halt die Ohren steif und erhol Dich gut.
    Herzlichst,
    Radlertrinker

  21. Lieber Tim, vielen Dank für die Infos. Ich freue mich sehr, dass es bei meinem Lieblingspodcast wohl doch weitergeht. Macht Euch aber bitte keinen Stress, legt einfach los, wenn’s bei Euch passt. LG Arnd

  22. Deine Podcasts bereiten mir seit weit über einem Jahrzehnt eine solche Freude, dass mein Dauerauftrag auf jeden Fall für die nächsten Jahre bestehen bleibt, unabhängig davon ob du ne Kreativpause brauchst/machst oder nicht.

    • Allerdings nehme ich mit Bestürzung zur Kenntnis, dass das MySQL hinter diesem WordPress offensichtlich nicht mit utf8mb4 läuft und daher mit meinem „Smiling Face with Hearts“-Emoji überfordert ist. Ich prangere das an!

  23. Hey,

    Auf das Ergebnis der Reisen für Raumzeit und vorallem fachliche Ausführung zum jwst, freue ich mich mega. Physik Geplänkel schafft das zwar auch, aber bin halt Metaebene Fan ^^
    Die Corona Weekly Updates mit Pavel haben mir viel Sicherheit gegeben.
    Der Diskurs zwischen dir und Linus zum aktuellen politischen Geschehen ebenso.
    Das Gespräch mit Jan Kalbitzer („Angst und Zukunft“) fand ich in dem Zusammenhang auch sicherheitsgebend.

    Ich schaue täglich mehrmals nach ner neuen Folge von dir und euch. Die Vorfreude auf Neues steht!

    Danke und auf bald :)

    P.s.: ich spende seit letztem Monat weniger, weil arbeitslos und ich wollte das Druckerzeugnis von Frag den Staat ^^ ;)
    P.s.s.: Schwurbler bereiten mir viel Angst..

  24. Tim, du bist mein Plug up für Podcasts und es war schwer seit November ohne FS, freue mich aber auf ein wiederhören mit den bekannten Teilnehmern, ganz besonders dir, Roddi, Denis, Hukl und Clemens.
    Bis dahin und jederzeit viel Gesundheit!
    Manuel

  25. Ahhh, das Wartegejammer wurde hierhin verschoben! :)

    Ich persönlich liebe fast alles aus der Metaebene, nur die Freakshow wirkte für mich immer wie ne unausgewogene Halbwissen-gratis-für-apple-werbesendung, also sag ich mal zwinkernd „works for me“, kein Stress, alles gut. Im Gegenteil, wenn weniger FS gleich mehr Zeit für andere Metaebenepodcasts bedeutet: Take my money :D

    Viel Spass hier^^

    – Die andere Seite

  26. Ich habe mir schon lange gedacht, das es doch sehr sehr still geworden ist bei den Freaks^^. Aber zu hören das es irgendwann wieder eine neue Sendung aus dem Freakshow Universum geben wird, erfreut mich sehr. Also lieber Tim lasse dir die Zeit die du brauchst und überrasche uns irgendwann mit einer neuen Sendung, das warten erhöht doch nur die Freude wenn sie Online geht. Danke und weiter so :)

  27. Tim!

    Was braucht es, damit die Freakshow reanimiert werden kann?! Was können wir tun? Gib uns ein Zeichen!

    Ein Leben ohne Freakshow ist möglich, aber sinnlos! :)

  28. Wollte mich einfach mal melden und auch eine Vermisstenanzeige aufgeben.
    Auch wenn es merkwürdig erscheinen mag, aber seit der Metaebene hat sich meine Küche verändert. Die schwedische Küchenmaschine, ein Tipp aus einer Folge. Stabmixer kommt als nächstes.

    Tim! Die Küchen brauchen dich und dein Team

  29. Aber Apple fällt doch auch nix mehr ein — wozu dann noch Freakshow? Ach nee doch — seit Corona wird ja wieder mehr gekocht! Also mehr Küchengeräte-Podcasts. Oh wait… jetzt wird aber wegen des Krieges wieder das Mehl knapp. Dann können wir auch noch weiter warten.

  30. Tim war wohl tiefen entladen, sodass die Freakshow Batterie nun seit mehr als einem Jahr aufgeladen werden muss. Seit der Ankündigung im Juli, die wir denke ich alle sehr gefeiert haben, tut sich leider seit Monaten wieder nix. Wer jahrelang 1A content produziert, kann sein Publikum doch nicht so verhungern lassen. LNP, FS, UKW und alles andere finden in einer Unregelmäßigkeit statt, sodass man sich richtig wundert wenn da mal etwas neues kommt. Ich fände es gut, wenn ihr auf die Gegebenheiten in der Welt reagiert. Das schaffen andere Podcasts wie AudioDump, BitsundSo und wie sie alle heißen ja auch.

    Also kommt raus aus der Komfortzone und beglückt eure Groupies ;)!

  31. 365 Tage ohne Freakshow. Wer hätte das gedacht.
    Ich bin eben meine Podcasts durchgegangen und fand die neue LNP. Die letzte war ja am 09.11. heute Morgen dachte ich mir. Der Sommer ist nun vorbei es wird kalt der Sommer geht vorbei, die Tage sind kürzer, und was macht die FS.
    Nun beginnt die Zeit der Kekse zu Hause mit Freunden zu sitzen oder sich die FS in der Badewanne sich anzuhören.
    Ich hoffe es geht bald los

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.