Kontakt

E-Mail

Die beste Möglichkeit, mir nachhaltiges Feedback, spezielle Anfragen oder Vorschläge zu senden. Ich antworte bisweilen mit einiger Latenz, da ich es vorziehe dann etwas zu sagen, wenn ich auch was zu sagen habe.

WICHTIG: Denkt bitte daran einen ausführlichen und Euren Schreibgrund deutlich ausdrückenden Betreff zu verwenden. Meine Inbox quillt über mit E-Mails die den Titel “Vorschlag”, “CRE”, “Podcast”, “Freak Show” oder ähnliche Allgemeinheiten tragen. Das trägt wenig dazu bei, Mails als relevant anzusehen bzw. erschwert es unermeßlich, später solche Mails wieder aufzugreifen, weil man einfach nicht weiß, wonach man suchen soll. Danke.

Adresse: tim at metaebene dot me

Telefon

Was sich nicht gut per E-Mail vermitteln lässt, kann auch gerne telefonisch abgeladen werden. Hier lauert allerdings nur ein Anrufbeantworter, der mir per E-Mail weitergeleitet wird.

Telefon: +49 30 868706480

Twitter

Ich bin recht aktiv auf Twitter und man kann mich da auch gerne auf Unprivates anhauen. Wichtiges und Unwichtiges wird von mir auf Twitter laufend verbreitet.

Account: @metaebene

 

3 Gedanken zu „Kontakt

  1. Hallo Tim,
    Ihr habt jetzt in Logbuch Netzpolitik oder auch in CRE usw. beim Ausbau des Netztes im davon gesprochen, das das”Glas” in den Boden muss und dann wird alles gut. Jetzt lese ich aber immer wieder Artikel, das dies eine Sackgasse wäre, da Telekom usw. weiter auf Ihren “klingdraht” setzten, da das “Glas” zu teuer ist. Ich kenn auch Leute gerade im Osten der Republik die in wunderbar sanierten Häusern mit modernstem Glasfaseranschluss sitzen und kein DSL oder Kabel-Internet bekommen. Die sitzen anscheinend jetzt mit LTE-Stick und Handy da!
    Ich hatte da bisher völlig falsche Vorstellungen. Ich dachte alles was jetzt an Internet bereitgestellt wird was größer 6000 DSL ist, wäre nur noch Glas???
    Würde mich freuen wenn Du hierüber mal einen CRE machen könntest.
    Infrastruktur, Technik, Kosten…

    Vielen Dank!

    Grüße Thorsten

    • Kurze Antwort: das “Glas” ist deutlich billiger als Kupfer, das teure ist (derzeit) die Technik, das Glas anzuschliessen und Daten drüber zu jagen. Aber der Grund dafür ist auch klar: nicht, weil es sich hier um im eigentlichen Sinne “teure” Technik handelt, sondern weil eben sonst überall Kupfer gemacht wird. In dem Moment, wo man auf Glasfaser setzt wird auch die Anschlusstechnik billiger. DSL war auch mal teurer als Modem.

      • Vielen Dank!! Deiner Antwort hat mir geholfen. Leider auch ernüchternd und bedauernswert…….Da wird dann tatsächlich wieder gewartet bis man richtig Asche damit machen kann und erst dann wird umgestellt…;-/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.