21.02.14: Hörertreffen in Essen

Da ich die Hörertreffen im letzten Jahr so vernachlässigt habe ergreife ich gerade jede sich bietende Gelegenheit und die nächste bietet sich am kommenden Freitag ab 20 Uhr an. Ich werde also in Essen sein und würde mich über ein Treffen mit Hörerinnen und Hörern der Metaebene sehr freuen. Gab’s ja in Essen auch noch nicht bislang.

Wie gewohnt weiß ich aber jetzt noch nicht wo und bräuchte Eure Hilfe. Die Anforderungen für einen Ort habe ich hier zusammengefasst. Ich werde wie immer zu wenig Zeit haben, mich selbst zu kümmern, daher wäre ich dankbar, wenn sich jemand findet, einen passenden Ort anfragt (also am besten gleich mal anrufen, ob sich noch was reservieren lässt) und ggf. gleich reserviert. Bei mehr als einer Reservierung lässt sich das ja auch noch absagen.

Wichtig ist natürlich immer die Teilnehmerzahl, daher bitte ich hier um möglichst kurzfristige Bekanntgabe mit der bewährten “+1” Technik. Im Zweifel einfach mal nach 10-15 Plätzen fragen bzw. vorher noch mal hier kurz schauen, was der Zwischenstand der Anmeldungen ist.

Update: Wir treffen uns der Einfachheit halber im Unperfekthaus. Das mit der Reservierung scheint da so eine Sache zu sein, aber in den Kommentaren zeichnet sich ab, dass es da eine kreative Lösung gibt. Verfolgt das einfach mal. Ich werde wohl gegen 20:15 oder so dort sein und dann finden wir uns schon.

56 Gedanken zu „21.02.14: Hörertreffen in Essen

  1. +1
    Also Lokation würde ich das Unperfekthaus Essen vorschlagen: http://www.unperfekthaus.de/
    Super gemütlichen 4000qm Haus mitten in der Innenstadt (Hbf 15Min Entfernt, Öffentliche Verkehrsmittel, Parkplätze). Restaurante, Vortragsräume, Hackspace, Dachterasse, Wlan, Multikultur.
    Man zahlt nicht pro Getränk, sondern für die Zeit die man im Haus verbringt. Dafür gibt es überall Kaffeevollautomaten und Kaltgetränkeautomaten zur Selbstbedienung. Außerdem gibt es ein Buffet mit passablen Preisen. So kostet der Aufenthalt von 5Stunden 6,50€. Es gibt auch Tageskarten und Angebote das darin auch die Verpflegung drin ist.
    Die Vortragsräume sind kostenlos zugänglich und können genutzt werden, solange der Raum für jeden Besucher zugänglich ist. Auch kann man Räume reservieren lassen. Aber selbst Freitag Abends sind meistens noch Räume frei.

      • 23 Uhr finde ich etwas knapp und dass auch jeder Teilnehmer unbedingt Aufenthaltsgebühr zahlen muss passt mir ehrlich gesagt auch nicht so recht ins Konzept. Gibt sicherlich noch andere Optionen.

        • Am Samstag haben sie bis 24Uhr geöffnet. Macht aber das Problem mit dem Eintritt nicht weg. Sorry – andere Idee habe ich leider nicht. Foobar gibt aber Massenpanik. Ich frage mal rum ob jemand noch ne Location weiß :/

          • Hat sonst noch jemand erfahrungen mit dem Café Nord? Morgens sehe ich da oft die Straße voller zerbrochener Bierflaschen. Keine Ahnung, ob man da ruhig sitzen kann

          • Cafe Nord ist sehr toll, am Wochenende normalerweise aber leider merklich zu laut. Das funktioniert wohl nicht =(

            Unperfekthaus ist hier immer die Fallbacklösung für solche treffen. Das Eintrittsargument verstehe ich, aber dafür sind die Getränke immerhin komplett kostenlos. Im Zweifel geht das schon. Sind ja nur 6,50€.

  2. Hi Tim,

    der CCC Essen würde euch natürlich gerne im lokalen Hackspace die-foobar.de begrüßen.

    Du warst ja schonmal bei uns und kennst den Space.

    Für leibliches Wohl hat ein guter Dönermann und ein Pizzadienst immer gute Dienste erwiesen.

    Internet, Mate und Sofas stehen bereit.

    Platz ist für ca. 20 Personen plus Nebenraum.

    Viele Grüße
    Janik

    • Ich hätte die Foobar auch gerne vorgeschlagen. Aber als Tim im Devtal in Wuppertal war, waren es wesentlich mehr als 20Leute. Tendenziell 50. Und auch wenn die Foobar total toller Hackerspace ist: Genug Platz gibt es da wohl leider nicht.

  3. Wir haben natürlich auch sowas einfacher wie: Cafè Solo, Extrablatt oder Bar Celona. Wie steht es damit? Auch ein sausalitos o.ä. ist vorhanden

  4. Bei einem so kurzfristigen Termin würde ich auch das UPH empfehlen – vor allem kann man dort auch grössere Menge an Leuten auffangen. Zusätzliches Plus: Freies Wlan….

  5. Mir wurde noch von einem Essener Veranstaltungstechniker die Dampfbierbrauerei ( http://www.dampfbierbrauerei.de/ ) genannt. Aber halte es für eine Ähnliche Nebelkerze wie Cafe Nord. Unperfekthaus scheint mir nach Recherche besser. Foobar sind leider nur zwei Kellerräum. In den meisten zwei Zimmerwohnungen ist mehr Platz. Auch wenn die nicht so toll ausgestattet sind, wie die Foobar.

  6. +1

    Ich wäre auch für das Unperfekthaus. Im “Eintritt” sind ja auch alle nicht alkoholischen Getränke (Cola, Kaffee, Kakao usw.) enthalten. Bei jedem anderen Café is man nach zwei Getränken auch bei dem Preis.

  7. Sch****, ich kann nicht :(

    Unperfekthaus ist OK. In den 6,50 für 5 Stunden ist WLAN drin ;) Und wenn man sich zwei Apfelschorlen/Limos zieht, ist es dann auch nicht so teuer. Wer Bier trinkt, zahlt natürlich irgendwie doppelt …

    Wenn der Laden zumacht, kann man noch zum Kennedyplatz laufen. Da sind dann ein Extrablatt und ein paar andere Cafe/Kneipen, die lange aufhaben. Da sind wir dann bei ADNMEETUPNRW auch versackt …

    Zu beiden Punkten kommt man auch mit dem ÖPNV gut, die Dampfbierbrauerei ist ziemlich weit draußen …

    Als Alternativen: http://www.central-essen.de/ oder was in Rüttenscheid.

  8. Richtung Messe in Rüttenscheid gibt es größere Lokale.
    Alle ab Essen Hbf mit der U11 in knapp 10 Minuten zu erreichen

    z.B. die Ampütte, das ist ein Essener Klassiker, es gibt etwas zu essen und sie haben einen separaten Raum, für den sie Reservierungen annehmen http://ampuette-essen.de

    Das Stoffwechsel: http://www.stoffwechsel-essen.de/

    Das Rüttenscheider Brauhaus sollte so einem Ansturm auch gewachsen sein: Ist halt sehr traditionell. http://www.ruettenscheider-hausbrauerei.de

    Fritzpatricks Irish Pub geht immer http://www.fritzpatricks.com/es/essen.html

  9. +1

    und ich würde mich auch für das Unperfekthaus aussprechen. Viele der Punkte für einen idealen Ort sind hier gewährleistet:
    1. separater Raum wäre sicherlich auch kurzfristig zu reservieren, weil es ja sehr viele Räume und Ecken im uph gibt.
    2. Sehr flexibel was die Menge der Teilnehmenden angeht.
    3. Sehr gutes Essen
    4. Tische und Stühle lassen sich frei arrangieren

  10. Da sich die Vorliebe für den Laden hier so ein bisschen herauskristalisiert hat, habe ich gerade im Unperfekthaus einen Raum für gefühlte 25 Personen angefragt.

    Ergebnis: Die sind heute wohl ein bisschen ‘zu locker’ drauf, d.h. mir wurde effektiv gesagt dass das so nicht ginge weil man auch nicht wisse wie viele Leute morgen spontan vorbei kommen würden, es sei schließlich immer so vieles offen für alle.

    Obwohl die Website klare Aussagen macht (Zitat: Bei offenen Veranstaltungen garantieren wir “einen Raum”, aber nicht “den gewünschten Raum”.) hätte ich eine feste Zusage nur für 19€ pro Person erhalten können, was der Anmeldung eines geschlossenen Termins entspricht und natürlich nicht das ist was wir wollen.

    Meiner Erfahrung nach ist immer mehr als genug Platz für alle, sodass man es sich durchaus trauen könnte auch spontan dort aufzuschlagen. (Ich meine hallo – da sind immerhin 4000qm Spielwiese… ^^) Ich komme dann auch gerne 1/2Std eher zur Raumsuche. Allerdings war ich zum Wochenende eher selten da, weswegen ich dazu keine qualifizierte Aussage machen kann. Wie sind eure Erfahrungen?

    Bessere Alternativen sind auch immer willkommen, müssen uns dann nur nochmal einig werden =D

    • Im Unperfekthaus sind sie etwas Chaotisch – du musst da ne Ansage machen und dann läuft das auch. Gerade angerufen – Raum 154 ist noch frei: http://www.unperfekthaus.de/angebote/154
      Um diese Kostenlos zu reservieren muss man Kontakt mit dem Unperfekthaus aufnehmen und darum bitten, den Raum für ein _öffentliches_ Treffen zu reservieren. Wenn man nicht sagt, das es ein öffentliches Treffen ist, gehen sie davon aus, das es sich um eine Geschlossene Gesselschaft handelt und wollen entsprechend Geld.
      Kontakt kann man per Telefon 0201/847350 (Besetzt zwischen 10:00 – 16:00) , Mail info@unperfekthaus.de (Betreff: Raum 154 – Öffentliche Gruppe – 50Gäste erwartet), oder Webformular http://www.unperfekthaus.de/angebote/154/kontakt.html,
      Das ist alles – einfach hin gehen ginge auch, aber wäre ein wagniss.

  11. Bei Näherer Betrachtung war das übrigens keine Absage, sondern passt zum Konzept des UPH, das sich eben “selbst organisieren” soll. Man soll nicht mit einem zentralen Entscheider reden, sondern mit den Menschen, die da eben gerade so herumlaufen. Herrlich einfach kompliziert.

  12. Ich finde dass eine lange Öffnungsdauer notwendig ist. Das UPH hat nur bis 23Uhr geöffnet, was ich für die langen und tiefen Diskussionen, die ich mir erhoffe etwas kurz ist, oder?

    Zu den anderen Vorschlägen:

    http://www.central-essen.de/ halte ich wegen der starren Sitzgruppen für ungeeignet. Der Bereich, in dem man die Hocker wohl umstellen kann ist auch nicht besonders attraktiv.

    http://www.dampfe.de/brauereiwelt_unsere_biere.html hat bis 1 auf. Liegt wohl etwas außerhalb, mir wäre das egal. Müsste man mal genauer ansehen.

    http://www.brauhausfischer.de/ hat nur bis 23 Uhr auf.

    http://ampuette-essen.de/ hat bis 4 auf incl. Küche. Laut Kalender findet auch keine Live-Musik statt. Wie das mit dem umarrangieren der Tische erlaubt ist, müsste man mal Fragen. Sieht zwar optisch nicht so doll aus, ist aber mein Favorit. Ab 18 Uhr kann man dort anrufen, was ich tun werde, um zu fragen wie laut es ist, ob man arrangieren darf. Obwohl es nach 18 Uhr ist, ist keiner zu erreichen, ich bleibe dran.

    http://www.stoffwechsel-essen.de/ gibt keine Endöffnungszeit an. Hat auch einen Raum in dem man Tische bewegen kann. Auf deren Philosophie-Seite ist was von musikalischer Gestaltung zu lesen, da sollte man Nachhaken.

    http://www.ruettenscheider-hausbrauerei.de/ hat bis 1 auf. Würde mich nicht wundern wenn es da Brauhausmäßig mit Fliesenboden eher laut und damit gesprächsfeindlich zugeht. Die Tische sind allerdings beweglich.

    http://www.fritzpatricks.com/es/essen.html hat offenbar ne Flash-Homepage, geht also nicht.

    http://loewe-essen.de hat bis 2 auf. Könnte was sein. Tische sind klein und teilweise festgeschraubt, man müsste mal nachfragen. Ist allerdings eher großraumig und von daher vermutlich auch eher laut.

    Miamamia hat laut Google nur bis 22 Uhr auf.

    Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.

    • Beim Ampütte hat jetzt jemand abgehoben. Die haben noch Platz für 10-15 Leute auch in einem Nebenraum mit einem großen Tisch. Es gibt zwar CD- Dauerbeschallung aber im Nebenraum “kommt davon kaum etwas an. ”

      Da hier so viele fürs UPH sind, habe ich mich nicht getraut zu reservieren, vielleicht macht das ja Tim oder ein anderer mutiger: 0201/775572

  13. Kinners, tütet das UPH ein – wenn die um 0 Uhr zumachen kann man sich in der Umgebung umgucken – da ist ne Menge Gastro… Zentraler gehts nicht.

    Sebastian U. nimm das doch einfach in die Hand – du hattest ja schon Kontakt aufgenommen…

    Der Raum 154 ist eh der beste Raum für sowas im Haus

  14. Habe gerade nochmal angerufen. UPH meinte die Vergabe von Räumen läuft so kurzfristig normalerweise nicht mehr, aber wir sollen trotzdem mal ne Mail schicken weil’s eh nur schriftlich ginge und morgen früh wäre wieder jmd. im Haus der dafür zuständig ist.

    Ergo habe ich dann auch nochmal das genannte Formular unter http://www.unperfekthaus.de/angebote/154/kontakt.html bemüht, auf @Sebastians Rücksprache hingewiesen, die Worte ‘öffentliche Veranstaltung’ in der Einleitung benutzt und unser Event beschrieben.
    Ich bin ja mal gespannt oO

      • Habe Sebastian einen Hinweis auf den Thread geschickt aber noch keine Rückmeldung – Ruf am Besten noch einmal im UPH an und frag nach ob deine Anfrage bearbeitet wurde – Notfalls müssen wir da heute Abend einfach einlaufen und einen Raum kapern… Was auch kein Problem sein dürfte…

        • Ok – habe in Sebastians Auftrag noch einmal mit dem UPH telefoniert – reservieren können sie den Raum nicht (weil die Metaebene nicht als Gruppe im UPH angemeldet ist) – wir können aber einfach einlaufen und uns breitmachen – entweder den Raum schnappen oder einen anderen…

          Also heute Abend im UPH…

  15. Da ich am Akkern bin und nicht Telefonieren kann hat @hoernchen72 da angerufen und Bescheid gegeben.
    Laut ihm stellen die sich gerade quer weil es die Gruppe Metaebene nicht als Gruppe im UpH zu finden ist (Was gestern noch kein Problem war) m(
    Aber sie wissen Bescheid und wir sollten den Raum einfach selbst Organisiert einnehmen. Ich habe bis jetzt noch keinen Abend im UpH erlebt wo alle Räume voll ausgebucht waren, also wird das wohl klappen.

  16. Jap. Die Rückmeldung mit der Gruppen-Problematik habe ich auch bekommen. @Sebastian klasse Idee – ich hätt als Hack jetzt auch einfach irgendwas angemeldet. Wenns nur so geht, why not *shrug*

  17. Hallo,
    als Mitglied dr RR-Skeptiker konnte ich den Raum 154 jetzt auch formell für den Hörertreff reservieren (Obwohl er wahrscheinlich eh frei gewesen wäre). Also, kommet zu Hauf!

  18. Also dank der Skeptiker (Rhein Ruhr Skeptiker – Regionalgruppe der GWUP) ist der Raum 154 nun reserviert und frei. Bin auch vor Ort. Klappt also alles. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.