Podlove Developer Meeting 2

Podlove logo 1 2 600x600

Im Frühjahr des Jahres gab es ein erstes Treffen in Berlin, bei dem sich zahlreiche Entwickler, technisch interessierte Podcaster sowie weitere an der Materie interessierte Leute getroffen haben, um gemeinsam an technischen Lösungen für bestehende Probleme im Bereich des Podcastings zu arbeiten. Ziel war es, sich auf gemeinsame Konventionen und Standards zu einigen aber auch Anregungen untereinander auszutauschen, in welche Richtung existierende Software weiterentwickelt werden könnte.

An dem Treffen nahmen rund 25 Leute teil und es wurden einige interessante Projekte vorgestellt. So waren u.a. Georg und André von Auphonic vor Ort oder auch Astro, der in der Folge Bitlove entwickelt hat. Martin von Vemedio sammelte Feedback für den iOS-Podcast-Client Instacast und Eric stellte seine Ideen für das Podlove Publishing Plugin vor. Viele weitere liessen erste Überlegungen zu neuen Feed-Standards in ihre Publishingsysteme einfliessen und generell kann man feststellen, dass sich das Treffen sehr gelohnt hat. Einige dieser Ergebnisse sind auf der Podlove-Website bereits zu finden.

Nun werden wir im Herbst eine zweite Veranstaltung folgen lassen und wir würden uns freuen, wenn sich weitere Entwickler von Podcast-Front- und Backends, technisch orientierte Podcaster anschliessen würden. Vielleicht habt ihr auch Ideen, die darüber hinaus interessant sein könnten und die durch die genannten Begriffe noch nicht abgedeckt werden. Wir sind auch offen für Leute, die bereit sind auf anderen Ebenen sich mit einzubringen (Templates, Webdesign, Utilities etc.).

Bitte bedenkt, dass es sich beim Podlove Developer Meeting – wie der Name schon nahelegt – weder um ein Hörertreffen noch ein Barcamp für Podcaster handelt. Der Fokus ist klar definiert: wir möchten über Workflows, Prozesse und Technik sprechen und gemeinsam neue Standards erarbeiten und Projekte voranbringen. Wer selbst an einem Projekt arbeitet, ist eingeladen, dieses in einem Kurzvortrag vorzustellen. Wer teilnimmt, sollte Interesse an der Sache und ggf. auch was einzubringen haben.

Wir interessieren uns generell für das Verhalten und Probleme von Podcast Clients, Publishingsystemen und anderen Backends, Verzeichnissen und anderen Diensten. Weitere Themen werden auf jeden Fall das neue Podlove Publishing Plugin, der Podlove Web Player, Bitlove, Shownotes und Transkriptionen, Auphonic und automatisierte Mediendateibearbeitung, ein Podmarker-Standard zur Synchronisation von Clients, Statistiken, Payment-Integrationen und Abosysteme sein.

Es soll Feedback gesammelt werden, das in einen künftigen Podlove Podcast Feed Design Guide einfliessen soll und es wird sicherlich über ein paar kühne Visionen philosophiert werden. Ansonsten wollen wir uns natürlich vor allem kennenlernen und gemeinsam mit Spaß an der Sache Dinge voranbringen.

Eine Menge Holz für zwei Tage: das Treffen findet am 10. und 11. November 2012 im co.up Coworking Space in Berlin statt. Ein erstes “Get Together” findet am Freitag den 9. November statt. Der erste Tag wird primär von Kurzvorträgen und Projektvorstellungen geprägt sein, der zweite Tag wird vermutlich mehr separate Arbeitsgruppen hervorbringen, bevor am Ende noch ein Resümee und eine Abschiedsrunde allen eine gute Heimfahrt wünscht.

Das Treffen findet ausschließlich auf deutsch statt. Die Teilnahme ist kostenlos,  es wird aber eine kleine Umlage für die Essensversorgung geben. Wer dabei sein möchte, sollte sich mittels dieses Formulars möglichst verbindlich und möglichst bald anmelden, damit wir planen können. Eine richtige Deadline gibt es nicht, aber wir würden gerne Mitte Oktober in etwa wissen, wie der Andrang sein wird.

Fragen zur Organisation an: @metaebene oder tim@metaebene.me.

3 Gedanken zu „Podlove Developer Meeting 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.